Zurück

Rafi Martin & Julika Mayer (DE/FR)

Resonancias

Stille der Nacht, Stille der Zeit. Tektonische Expansion, knisterndes, knackendes Salz.

Dauer: 60 Min.  |  Objekt- und Bewegungstheater

Erwachsene

 

Einen Meteoriten zu finden, so die chilenische Meteorologin Millarca Valenzuela, bedeute, in Resonanz zu treten. Diese Analogie öffnet für Rafi Martin und Julika Mayer die Tür zu einem inneren, sensiblen und sensorischen Raum: Die Wüste und die Steine erzählen von einem Jenseits. Vom Überschreiten von Grenzen. Von Veränderungen der Flugbahn, vom Verschwinden der Materie.

Angeregt durch aktuelle Veröffentlichungen zur Wissenschaftstheorie versucht das Team, den Gegensatz von Natur und Kultur auf der Ebene der Erfahrung zu überwinden. »Wir suchen in der Beziehung zur Geologie ein Gefühl der Zugehörigkeit zu einer gemeinsamen Familie: dem Leben. Mit ›Resonancias‹ wollen wir uns selbst und das Publikum auffordern, wieder aufmerksam zu werden auf die Welt um uns herum, sie zu achten und zu schätzen. Eine Welt, die wir verlieren, wenn wir es nicht tun.«

Konzept, Produktion, Feldarbeit, Spiel: Rafi Martin | Konzept, Feldarbeit, Regie: Julika Mayer | Licht: Joachim Fleischer | Sound Lundja Medjoub | Fieldrecording: Fernando Munizaga

www.rafimartin.com

  • Sa. 04.02.
  • 18:00
  • Stuttgart / Projektraum Wagenhalle e.V.
  • Preise: 16,-/11,- (erm.) Frühbucher 13,-/9,- (erm.)
  • Tickets